Logo Pomologenverein

Informationen ueber Apfeltage mit Sorten bestimmen,
Seminare zur Baumpflege
und
obstverwandte
Themen.

Home
INHALT
ueber uns
Mitgliedschaft
Kontakte
Termine
Seminare
Heidehofprojekt
Gentechnik
Stellungnahmen
Vermehrungs-
material
AG Obstb-Pflege
Landesgruppen
Verbaende
Oberdieck-Preis
Publikationen
Links
Impressum
F & A
banner4

Die Pomologie ist die Lehre von den Obstarten und Obstsorten und umfasst deren Bestimmung, Beschreibung, Empfehlung und Erhaltung.
Pomona ist die r├Âmische G├Âttin des Obst- und Gartenbaus.

Verband der Gartenbauvereine Saarland-Pfalz e.V.
Mitglied im Pomologen Verein e.V.

Gesch├Ąftsf├╝hrerin: Monika Lambert-Debong
Kulturzentrum Bettinger M├╝hle
H├╝ttersdorfer Stra├če 29, 66839 Schmelz
Telefon 06887 / 90 32 99 9, Telefax 06887 / 90 32 99 8
E-Mail: sl-rlp@gartenbauvereine.de
Internet: www.gartenbauvereine.de



Streuobstsorte des Jahres

In den zweihundert Jahren bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts nahmen der Feldobstbau und die damit verbundene Sortenvielfalt einen gro├čen Aufschwung. Eine F├╝lle von Obstsorten entstand. Dann aber nahm die wirtschaftliche Bedeutung der Obstwiesen zugunsten der besser zu bewirtschaftenden Niederstammanlagen ab. Ein drastischer R├╝ckgang der landschaftspr├Ągenden Streuobstwiesen ist heute zu verzeichnen. Zahlreiche Obstsorten sind damit unwiederbringlich verschwunden, viele stark gef├Ąhrdet. Mit diesen Obstsorten geht ein bedeutendes Kulturgut mehr und mehr verloren.

Der Verband der Gartenbauvereine widmet sich der Erhaltung der landschaftspr├Ągenden Streuobstwiesen und setzt sich f├╝r die Erhaltung alter Obstorten ein. Eigens zu diesem Zweck wurde ein Arbeitskreis gegr├╝ndet.

Mitglieder sind:

  • die Fachberater f├╝r Obst- und Gartenbau Michael Keller, Landkreis St. Wendel
  • Harry Lavall, Saarpfalz-Kreis
  • Karl-Heinz Schmitt, Landkreis Merzig-Wadern und
  • Robert Weber, Regionalverband Saarbr├╝cken.
  • Weitere Mitglieder sind Josef Jacoby, Obstbau und Obstbauberatung in Mettlach-T├╝nsdorf,
  • Herbert Ritthaler, Baumschuler in H├╝tschenhausen sowie
  • Monika Lambert-Debong, Gesch├Ąftsf├╝hrerin des Verbandes der Gartenbauvereine.

 

Das Sortenerhaltungskonzept des Verbandes der Gartenbauvereine Saarland / Rheinland-Pfalz e.V. beinhaltet neben vielen weiteren Ma├čnahmen und Projekten, Zwetsche-oval
jedes Jahr die Auslobung einer Obstsorte als ÔÇ×Streuobstsorte des Jahres“.

F├╝r das Jahr 2012
wurde die Zwetschensorte
Hauszwetsche”
ausgew├Ąhlt.

Diese Obstsorte, wie auch andere, die in unserer Region gef├Ąhrdet sind, lohnt es zu erhalten.

 

Wenn ich w├╝sste, dass morgen die Welt unterginge, pflanzte ich doch heute noch einen Apfelbaum. Martin Luther (1483-1546)
 


Die Streuobstsorten des Jahres f├╝r den pers├Ânlichen Gebrauch als PDF-Datei:

2012 “Hauszwetsche” 101 kb
2011 “Kaiser Wilhelm” 317 kb
2010 “Luxemburger Renette” 137 kb
2009 “Trockener Martin” 86 kb
2008 “Spanisch Braune” 97 kb
2007 “Harberts Renette” 194 kb
2006 “Doppelte Phillipsbirne” 132 kb
2005 “Metzer Mirabelle” 121 kb
2004 “Gelber Edelapfel” 130 kb
2003 “Gute Graue” 127 kb
2002 “Roter Bellefleur” 125 kb
2001 “Gro├čer Rheinischer Bohnapfel” 126 kb
2000 “Rote Sternrenette” 124 kb

Mehr Infos unter www.gartenbauvereine.de


Weitere Aktivit├Ąten:
Dachverband Kulturpflanzen- und Nutztiervielfalt e.V.

Landesgruppe Hessen  Lokalsorte Hessen
Landesgruppe Rheinland-Pfalz   LG Rh-Pf, Pflanzaktion
Landesgruppe Sachsen Anhalt
Landesgruppe Westfalen


Seitenanfang